Dachrinnenheizung m...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Dachrinnenheizung mit Wetterstation steuern

5 Beiträge
2 Benutzer
1 Likes
212 Ansichten
(@listich)
Beiträge: 6
Active Member
Themenstarter
 

Hallo Leute,

hat jemand von euch schon einmal mit der Wetterstation eine Dachrinnenheizung gesteuert? Wenn ja dann bitte ich um kurze Info wie ihr das umgesetzt habt.

Danke und lg aus Tirol

 
Veröffentlicht : 25/03/2024 7:48 pm
Schlagwörter für Thema
(@babelbernd)
Beiträge: 124
Estimable Member
 

Ich weiß zwar nicht wie genau deine Heizung aufgebaut ist aber du könntest sie ja theoretisch als Lampe verknüpfen, entweder als Aktion oder mit Nachlaufzeit? 

Ich denke dass es eben am einfachsten ist wenn du sie als Lampe behandelst 🤷

 
Veröffentlicht : 26/03/2024 10:53 pm
Listich reacted
(@listich)
Beiträge: 6
Active Member
Themenstarter
 

@babelbernd 

Hi und danke für die Antwort.

Habe die frage blöd gestellt bemerke ich gerade 🙂 

Mich würde Interessieren wie ihr das mit der Wetterstation verknüpft habt .. sprich Feuchte und Temperaturbereich ...

Danke und lg

 
Veröffentlicht : 27/03/2024 8:15 pm
(@listich)
Beiträge: 6
Active Member
Themenstarter
 

Hat hier noch keiner etwas in der Art gemacht? Wäre für ein Beispiel sehr dankbar .

 
Veröffentlicht : 03/04/2024 6:50 pm
(@babelbernd)
Beiträge: 124
Estimable Member
 

@listich 

Also auf den Temperatur kannst du mir Hilfe von Aktionen reagieren. Auf Feuchte bist du begrenzt, hier gibt's nur die Definition 'Bei regen'. Ich habe ein Raspberry mit Node-Red am SystemAP am laufen und kann dadurch auf den Feuchtefühler reagieren. Zwar nicht in Prozent (hier kommt ein undefinierbarer Wert bei mir an) aber es funktioniert. 

Also entweder das Vorgefertigte benutzen oder du legst dir einen Raspberry zu 😅

 
Veröffentlicht : 06/04/2024 12:33 am

Teilen: