Benachrichtigungen
Alles löschen

Frage: Somfy Funkmotor einbinden

Seite 1 / 2
Balu0412
(@balu0412)
Foren Ass

Wir werden demnächst eine Senkrechtmarkise mit Somfy Funkmotor verbauen. Da stellt sich mir noch die Frage, ob ich den Motor direkt oder indirekt in f@h einbinden kann. Hat da jemand Informationen? Dachte, wenn nicht direkt evtl. über die Hue

Gruß

Balu

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11/09/2019 1:48 pm
Alex
 Alex
(@alex)
Mitglied Admin

Hallo Balu,

ich vermute mal der Motor wird mit Somfy io arbeiten?

Es gibt zumindest einen passenden UP-Sender, welcher über einen Schaltaktor aus free@home angesteuert werden könnte: *KLICK*

Ich selbst habe so einen Fall noch nicht gehabt. Hatten uns bei unserer Markise bewusst für einen konventionellen Motor ohne Funk entschieden und steuern diese über einen Jalousieaktor.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/09/2019 2:06 pm
MZ83 gefällt das
Balu0412
(@balu0412)
Foren Ass

@alex

Das versuche ich grad rauszubekommen. Konventionellen Motor bekomme ich nicht. Wäre auch kein Beinbruch, nur das i-Tüpfelchen 😉

Danke für den Link 🙂 Halte euch auf dem laufenden 😉

Gruß

Balu

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11/09/2019 2:17 pm
Bobbes
(@bobbes)
Doppel-Ass

@balu0412

Die RS100 von Somfy finde ich sehr gut! Würde schauen, das dieser dann in der Markise verbaut wird. Habe mich extra für diese Motoren entschieden, da sie extrem leise sind. Außerdem lassen die sich mit den entsprechenden smoove io-Schaltern auch wahlweise normal oder im langsamen "Silentmodus" betreiben. Die Endlagen stellen die (mit festen Wellenverbindern) auch automatisch ein. Mit Somfy set@go lassen sich die Geschwindigkeiten, Endlagen usw programmieren...lohnt allerdings bei einem Motor wohl nicht🤔 Mit dem Unterputzsender wird der sich dann ja auch mit free@home steuern lassen. Werde mir mal einen bestellen und schauen, was ich damit anstellen kann...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/09/2019 4:30 am
Schneemann85
(@schneemann85)
Jungspund

Hallo in diese Runde,

den Ansatz Rollladenmotoren direkt in F@H einzubinden und keinen Jalousie-Aktor nutzen zu müssen finde ich sehr interessant. Vor geraumer Zeit habe ich mal BJ angefragt ob es Funk-Motoren gibt, die unterstütz werden und da bekam ich die Antwort: nein. Hat jemand möglicherweise neue Erkenntnisse oder andere Ideen, wie sich das realisieren lässt?

Vielen Dank im Voraus

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/12/2019 9:41 pm
Balu0412
(@balu0412)
Foren Ass

Auch wenn das Thema etwas älter ist, hier villeicht noch eine Info. Mein Motor hat natürlich noch RTS als  Funkstandard :/ Nichtsdestotrotz scheint es da eine Möglichkeit zu geben Somfy RTS via openHAB einzubinden.

RFXtrx433E USB HA controller

Werde ich mich in meinem Urlaub mal etwas näher beschäftigen 😉

Gruß

Balu

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 09/07/2020 2:09 pm
JD gefällt das




Schubert
(@schubert)
Grünschnabel

Hallo,

bin bei meiner Online-Suche auf dieses Forum gestoßen.

Meine Frage ist ziemlich ähnlich: Wie kann ich ein Terrassenfaltdach (Deponti Verdeca) mit Somfy OREA 60 RTS 55/17 Motor in mein free@home einbinden, so dass ich das Faltdach sozusagen auch an die Wetterstation anbinden kann?

Würde mich sehr freuen, wenn jemand dazu eine Antwort hätte. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/12/2020 6:00 pm
Bobbes
(@bobbes)
Doppel-Ass

Von Somfy gibt es die Unterputzsender. Die Dinger haben zwei Kanäle. Habe zwei davon an einen free@home Aktor-4fach angeschlossen (nur als potenzialfreie Kontakte genutzt). Den Aktor dann als Taster konfiguriert. So kann ich jetzt auch mit free@home die somfy-Motoren, die ich in Tahoma auf die Unterputzsender programiert habe, mit einem Schalter, einem Button auf den Displays oder über Aktionen steuern. Habe auf einen Sender alle Rollläden im Erdgeschoss gelegt (1.Kanal alles zu, 2.Kanal alles auf) . Auf den zweiten Unterputzsender dann alle Rollläden im 1.Stock.

Man müsste nur mal schauen, ob das auch mit den RTS- Motoren geht. Da die aber auch in Tahoma zu steuern sind, sollte das genauso funktionieren. 

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 8 Monaten von Bobbes
AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/12/2020 6:59 pm
Schubert
(@schubert)
Grünschnabel

Alles klar - vielen Dank für die Antwort.

Dann werde ich es mal mit dem UP-Sender ausprobieren.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/12/2020 7:24 pm
Tjomo
(@tjomo)
Grünschnabel
Veröffentlicht von: @schubert

Alles klar - vielen Dank für die Antwort.

Dann werde ich es mal mit dem UP-Sender ausprobieren.

Hast du jezt diesen setup ausprobiert?

Meine neubau haus ist auch prepariert mit free@home. Ich wollte "roman blinds" (Raffrollos) und von jeder Fenster ist eine kabel (4 ader) zum zentrales Punkt mit Jaloezie Aktoren.

Aber für roman blinds ist nur eine Somfy RTS motor zum nutzen, keine einfache WT motor.

Somfy RTS motor -- Tahoma box -- Somfy IO unterputz -- Free@home jaloezie Aktor

Ist das die Richtige Setup um die Raffrollos zu bedienen met eine Free@home schalter?

Oder haben sie eine Alternative motor für Raffrollos?

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/12/2020 2:27 pm
Schubert
(@schubert)
Grünschnabel

@tjomo

Bin noch nicht dazu gekommen.

Werde mich nochmal melden, wenn ich das umgesetzt habe.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/12/2020 5:33 pm
Tjomo gefällt das
Tjomo
(@tjomo)
Grünschnabel

@schubert

 

Danke!!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/12/2020 5:44 pm




Tjomo
(@tjomo)
Grünschnabel

@schubert

 

Hallo! Hast du jetzt diesen setup ausprobiert? 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/01/2021 9:38 pm
data68
(@data68)
Jungspund
Veröffentlicht von: @bobbes

Von Somfy gibt es die Unterputzsender. Die Dinger haben zwei Kanäle. Habe zwei davon an einen free@home Aktor-4fach angeschlossen (nur als potenzialfreie Kontakte genutzt). Den Aktor dann als Taster konfiguriert. So kann ich jetzt auch mit free@home die somfy-Motoren, die ich in Tahoma auf die Unterputzsender programiert habe, mit einem Schalter, einem Button auf den Displays oder über Aktionen steuern.

Hallo Bobbes,

stehe gerade vor dem gleichen Thema. Ich will 2 Markisen mit aktuellen Somfy-Motoren über f@h steuern.

Wenn ich dich richtig verstanden habe werden hierfür dann folgende Komponenten benötigt:

Die beiden Steuerdrähte jedes Unterputz-Senders werden dann an den Schaltaktor angeschlossen und dieser steuert dann nach Signaleingang (von Schalter, Panel, Wetterstation...) die Motoren an.

Habe ich das so korrekt verstanden? So hast du das bei dir umgesetzt?

Gruß und danke

 Thomas

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 6 Monaten von data68
AntwortZitat
Veröffentlicht : 26/01/2021 8:37 am
data68
(@data68)
Jungspund

Noch eine Frage:
müsste das nicht alternativ auch mit einem Sensor/Jalousieaktor 2/1-fach 6213/2.1 machbar sein, an den dann der Unterputz-Sender direkt angeschlossen wird?

Gruß
 Thomas

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26/01/2021 8:47 am
Seite 1 / 2

Teilen: