Benachrichtigungen
Alles löschen

OpenHAB @ Raspberry Pi

128 Beiträge
26 Benutzer
23 Likes
22.6 K Ansichten
(@happydexter)
Beiträge: 13
Active Member
 

@alexander

Unter Einstellungen gibt es den free@home Monitor. Ich denke der ist gemeint.

 
Veröffentlicht : 10/01/2020 10:52 am
Sheldon reacted
(@happydexter)
Beiträge: 13
Active Member
 

So ich kann kurz vermelden, dass System läuft soweit. Ich habe mir ein Raspberry 4 bestellt und da jetzt das System nochmal neu aufgesetzt. Meine Bewegungsmelder wurden erneut nicht erkannt, die konnte ich aber mittlerweile manuell hinzufügen.

Habe jetzt folgendes im openHAB am laufen:

  • free@home
  • Hue
  • Bose Soundtouch
  • Alexa Echo
  • CalDAV (für Müllkalender)

Habe mir eine Basic UI SItemap gebaut um auch vom Handy komfortabel die einzelnen ELemente bedienen zu können. Hier fehlt nur noch die fleißarbeit, alle Items anzulegen.

Nächster Schritt wird der Versuch sein, die Agara Sensoren(Temp/Luftdruck, Fenstersensor) über ein ConBee II in das System zu bekommen.

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 4 Jahren von HappyDexter
 
Veröffentlicht : 13/01/2020 10:30 am
Sheldon reacted
(@happydexter)
Beiträge: 13
Active Member
 

Kurze Info, ich habe auch die Aqara Sensoren über ein ConBee II im OpenHab integriert.

 
Veröffentlicht : 14/01/2020 4:32 pm
(@sheldon)
Beiträge: 216
Reputable Member
 

Wie kann ich von dem alten "Free@home" Binding (das nicht funktioniert) auf das neue Wechseln? Kann mir hier jemand helfen?

 
Veröffentlicht : 10/02/2020 1:14 pm
 SiGu
(@sigu)
Beiträge: 69
Trusted Member
 

Hallo zusammen,

Ich bin relativ neu im SmartHome Bereich aber total begeistert. Aktuell nutze ich nur ein paar free@home Aktoren,würde mein System aber gerne erweitern. Allerdings passen da fremde Komponenten besser. So würde ich zum Beispiel gerne eine Netatmo Wetterstation integrieren oder eben auch so ein Dashboard erzeugen wollen, auf dem bestimmte Infos dargestellt werden. 

Ich selber habe aber maximal Grundkenntnisse in Programmierung usw. Ist so eine Integration für eine Laie wie mich umsetzbar?

Wenn ich die anderen Beiträge richtig deute brauche ich die passenden Bindings der Hersteller....dann sollte ich das verknüpfen können oder?

 

Schon mal danke für die Antworten und viele Grüße 

Simon

 
Veröffentlicht : 24/04/2020 9:55 am
(@happydexter)
Beiträge: 13
Active Member
 
Veröffentlicht von: @sheldon

Wie kann ich von dem alten "Free@home" Binding (das nicht funktioniert) auf das neue Wechseln? Kann mir hier jemand helfen?

In Openhabian gibt es einen Addons Ordner. BIndings, die in Openhabe selbst nicht, oder nicht in der neusten Version integriert sind, kannst DU auch auf den entsprechenden Seiten runterladen und dann in den Addons Ordner packen. Beim nächsten Neustart von Openhab wird dann das Addon aus dem Ordner genutzt.  

 

 
Veröffentlicht : 27/04/2020 3:44 pm
mastermix reacted
(@happydexter)
Beiträge: 13
Active Member
 
Veröffentlicht von: @sigu

Hallo zusammen,

Ich bin relativ neu im SmartHome Bereich aber total begeistert. Aktuell nutze ich nur ein paar free@home Aktoren,würde mein System aber gerne erweitern. Allerdings passen da fremde Komponenten besser. So würde ich zum Beispiel gerne eine Netatmo Wetterstation integrieren oder eben auch so ein Dashboard erzeugen wollen, auf dem bestimmte Infos dargestellt werden. 

Ich selber habe aber maximal Grundkenntnisse in Programmierung usw. Ist so eine Integration für eine Laie wie mich umsetzbar?

Wenn ich die anderen Beiträge richtig deute brauche ich die passenden Bindings der Hersteller....dann sollte ich das verknüpfen können oder?

 

Schon mal danke für die Antworten und viele Grüße 

Simon

Hallo Simon,

ich nutze free@home jetzt schon gut 3 Jahre bei mir und habe vor etwa 4 Monaten mir Openhab angefangen. Hiermit ist es wirklich toll das ganze System zu erweitern. Openhab ist quasi der Dre und Angel Punkt, an dem alle Systeme zusammen laufen. Für jedes System was du einbinden willst brauchst Du ein OpenHab Binding. Ich habe mittlerweile 8 Bindings am Laufen. Um die Regeln in Openhab zu schreiben ist eine Programmiererfahrung sicher nicht verkehrt, geht aber auch ohne. Es gibt im Netz viele Beispiele.
Ich würde erstmal anfangen und mich generell mit Openhab auseinandersetzen.

Gruß

Markus

 

 
Veröffentlicht : 27/04/2020 3:50 pm
 SiGu
(@sigu)
Beiträge: 69
Trusted Member
 

Danke für die Antwort. Das klingt alles sehr interessant. Wenn ich aber verschiedene Systeme zusammenführen will, bzw. fremde Komponenten integrieren will (z.B. Xiaomi Fensterkontakte usw. wie weiter oben beschrieben), dann muss dieses System auch komplett eingerichtet sein, oder? Ich kann also nicht fremde Komponenten ohne die dazugehörige Zentrale einbinden?

Evtl würde ich den Fensterkontakt von Magenta Smart Home integrieren wollen. Dieser ist relativ günstig, läuft über DECT und kann über die Fritzbox angesteuert, bzw. abgefragt werden. Ein AVM FritzBox Binding gibt es soweit ich weiß.

 

Grüße

 
Veröffentlicht : 29/04/2020 10:36 am
(@happydexter)
Beiträge: 13
Active Member
 

Es ist auch sehr interessant und eröffnet natürlich auch viele neue Möglichkeiten.

Ja, das jeweilige System muss laufen. z.B. muss für ein Hue Binding natürlich eine Hue Bridge vorhanden sein. Genauso muss ja auch für free@home eine Zentrale vorhanden sein. Für die Xiaomi Sensoren gibt es auch noch andere Möglichkeiten, als die passende Zentrale. Da bei der Xiaomi Zentrale die Daten nach China gehen, war ich da nicht von Begeistert, daher habe ich mir ein ConBee II Stick von Phoscon besorgt. An dem lassen sich alle Aqara/Xiaomi Sensoren auch anlernen und die Daten bleiben bei mir. Ich habe hier mittlerweile 4 Bewegungsmelder, 7 Temperaturmesser und 16 Tür-/Fensterkontakte integriert.

Es muss aber nicht sein, dass das Fritzbox Binding dir auch die dort angeschlossenen Sensoren an OpenHab übergibt. da müsstest Du dich im Binding mal einlesen. Kann sein, dass da nur die Standardeinstellungen der Fritzbox möglich sind.

Hier gibt es eine Kompatibilitätsliste zum ConBee II: https://phoscon.de/de/conbee2/compatible

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 4 Jahren 2 mal von HappyDexter
 
Veröffentlicht : 29/04/2020 10:44 am
(@mundm)
Beiträge: 22
Eminent Member
 

Hallo zusammen,
ich beginne auch etwas OpenHab auszuprobieren. OpenHab 2.5 läuft und das FH-Binding funktioniert.
Eine Lampe habe erfolgreich als Dimmer in eine BasicUI integriert und kann sie dimmen.

Meine Frage:
Ich habe einen 8/8-fach REG Schaltaktor in der Verteilung. Dieser Schaltaktor hat 8 Binäreingänge (Kanäle a-h). An diesen Binäreingängen sind meine Fensterkontakte als Kontaktart
Öffner angeschlossen.
In der Inbox tauchen nur die 8 Kanäle A-H für die Schaltaktoren auf, aber nicht die 8 Binäreingänge.
Ich habe schon versucht diese manuell hinzuzufügen, aber scheinbar sind die Kanäle in OpenHab anders bezeichnet.
Weiß jemand wie die Kanäle des 8/8 fach Sensor/Schaltaktors in Openhab zugeordnet sind?
Ich hab zum Beispiel festgestellt, dass der Schaltaktorkanal E in Openhab unter ch0010 angesprochen wird.

Schöne Grüße

 
Veröffentlicht : 29/04/2020 8:56 pm
 SiGu
(@sigu)
Beiträge: 69
Trusted Member
 

Ok ich denke ich werde das jetzt mal auf Windows-Basis testen bevor ich gleich mit dem rasberry pi starte....hat von euch jemand einen Link zu einem aktuellen free@home binding? So wie ich das sehe funktioniert nur die Version aus dem openhab forum. Ich hab mich da mal ein wenig durchgeklickt, bin aber nicht wirklich auf was sinnvolles gestoßen. 

Danke und Grüße 

 
Veröffentlicht : 30/04/2020 4:05 pm
(@mundm)
Beiträge: 22
Eminent Member
 
Veröffentlicht von: @sigu

Ok ich denke ich werde das jetzt mal auf Windows-Basis testen bevor ich gleich mit dem rasberry pi starte....hat von euch jemand einen Link zu einem aktuellen free@home binding? So wie ich das sehe funktioniert nur die Version aus dem openhab forum. Ich hab mich da mal ein wenig durchgeklickt, bin aber nicht wirklich auf was sinnvolles gestoßen. 

Danke und Grüße 

 

Also ich benutze dieses Binding:

https://community.openhab.org/t/busch-jaeger-free-home/31043/297

 

Ich habe mir zum Testen eine Ubuntu 14 VM mit OpenHab erstellt. Wie oben beschrieben, läuft es mit den oben gesagten Problemen. Es scheint ja sehr vielen Möglichkeiten mit OpenHab zu geben. Schade, dass es kein offizielles Binding gibt.

 
Veröffentlicht : 01/05/2020 4:36 pm
 SiGu
(@sigu)
Beiträge: 69
Trusted Member
 

Danke für die schnelle Antwort. Schon schade, dass es da nix offizielles gibt.

Dann werde ich jetzt mal meinen ersten versuch starten. Gibt es eine Möglichkeit, das in Openhab (Windows) programmierte später auf ein Rasberry Pi zu übertragen oder muss ich da von Hand wieder von vorne anfangen?

 

Grüße

 
Veröffentlicht : 01/05/2020 5:20 pm
(@mundm)
Beiträge: 22
Eminent Member
 
Veröffentlicht von: @sigu

Danke für die schnelle Antwort. Schon schade, dass es da nix offizielles gibt.

Dann werde ich jetzt mal meinen ersten versuch starten. Gibt es eine Möglichkeit, das in Openhab (Windows) programmierte später auf ein Rasberry Pi zu übertragen oder muss ich da von Hand wieder von vorne anfangen?

 

Grüße

Puhh, da bin ich ein bisschen überfragt, da ich auch gerade erst anfange und auch nur sporadisch. Aber ich meine, man kann da viel in config Dateien konfigurieren.  Aber wie man eine komplette Konfiguration exportiert und wieder importiert müsste ich auch erst mal nachlesen. Die Openhab Doku hat mir schon mal zum Anfangen gut geholfen.

 

Gruß

 
Veröffentlicht : 01/05/2020 6:34 pm
(@happydexter)
Beiträge: 13
Active Member
 

@mundm Mit den Binäreingängen mit meinen Außenbewegungsmeldern und den Bewegungsmeldern von FH habe ich auch noch so meine Probleme. Die bekomme ich aktuell auch noch nicht ins OpenHab rein. Da kann ich also aktuell wenig helfen.

 
Veröffentlicht : 01/05/2020 6:47 pm
Seite 2 / 9
Teilen: