Erfahrungen f@h Wir...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Erfahrungen f@h Wireless

5 Beiträge
5 Benutzer
0 Reactions
544 Ansichten
(@chrisson87)
Beiträge: 1
New Member
Themenstarter
 

Hallo zusammen,

ich bin neu bei euch im Forum und habe gleich eine Frage zu euren Erfahrungen.

Wir möchten unser bestehendes Schaltersystem und Steckdosensystem gegen das kabellose f@h tauschen. Hierzu haben wir uns bei einem Elektriker informiert, welcher solche Systeme verbaut. Dieser hat uns komplett von dem kabellosen System abgeraten, da es wohl absolut nicht stabil läuft.

Da für uns eine komplette Neuverkabelung des Hauses nicht in Frage kommt, wäre die kabellose Variante die einzige Lösung.

Könnt ihr das kabellose empfehlen? Kommt es zu häufigen Verbindungsabbrüchen / Neueinrichtungen?
Wie gut geht die Übertragung durch mehrere Etagen, wenn der AP im Keller sitzt?

Vielen Dank schon einmal für eure Erfahrungen und eure Rückantworten.

 

Viele Grüße

Christian

 
Veröffentlicht : 08/10/2023 7:31 pm
Schlagwörter für Thema
Bobbes
(@bobbes)
Beiträge: 677
Honorable Member
 

Also, wenn der SysAp im Keller hängt und Du auch Betondecken hast, dann würde ich auch davon abraten! Das wird immer wieder mal Probleme geben. Habe bei mir fast alles verkabelt laufen und nur da, wo ich bei der Planung keine Schalter vorgesehen hatte, aber später noch was installiert habe, da sitzen jetzt Funkaktoren. Habe aber keine Betondecken, den SysAp zentral unter der Decke im Erdgeschoss hängen (nicht sichtbar) und die Funkaktoren schön verteilt das sie ein gutes Mesh bilden. So läuft das sehr gut. Vielleicht gibt es ja Systeme, die das Bussignal auf die Stromleitung modulieren.....nach sowas würde ich dann mal schauen🤔

 
Veröffentlicht : 13/10/2023 7:39 am
(@mattberlin)
Beiträge: 78
Trusted Member
 

Habe den SysAP im Keller und zunächst einen Aktor im EG darüber gehabt. Manchmal war er nicht erreichbar.

Aber seitdem nun ein weiterer Aktor im Kellerflur ist, geht es zuverlässig.

 

Was auf jeden Fall scheiße ist: Die Schütze im RTR klacken viel zu laut.

 
Veröffentlicht : 14/10/2023 5:46 pm
(@data68)
Beiträge: 84
Estimable Member
 

Also meine Erfahrungen sind auch eher durchwachsen. Es gibt immer mal wieder Meldungen, dass ein Wireless Modul nicht erreichbar ist. Wichtig ist auch zu wissen, dass die mit 230V betriebenen Komponenten (Sensoren) zwar ein Mesh-Netz aufbauen, nicht aber batteriebetriebene Sensoren wie die Fenstersensoren.

Damit alle sauber kommunizieren musste ich kabelgebundene Sensoren gegen Wireless austauschen, damit das Signal zuverlässig im Haus verteilt wird. Da nutzt z.B. Zigbee ein weitaus verlässlicheres Übertragungsprotokoll als f@h.

 
Veröffentlicht : 28/10/2023 4:56 pm
(@sheldon)
Beiträge: 216
Reputable Member
 

Ich habe eigentlich verkabelt, habe aber die RTR nachgerüstet. Das Klacken nervt mich tatsächlich gar nicht so arg, vielleicht weil die davor das auch gemacht haben, aber in der Preisklasse geht das natürlich besser. Am Anfang hatte ich auch Probleme mit der Übertragung und Zuverlässigkeit, aber seit ich alle in alle Zimmer umgerüstet habe, habe keine Probleme mehr. Und wie gesagt habe ich nur die RTR wireless, also einen pro Raum und eine Stahlbetondecke zwischen EG und OG...

 
Veröffentlicht : 13/11/2023 9:37 am

Teilen: