Benachrichtigungen
Alles löschen

SOMFY (Funk) Markise an BJ f@h WL Rollo Aktor ?

18 Beiträge
3 Benutzer
1 Likes
350 Ansichten
lost-in-emotions
(@lost-in-emotions)
Beiträge: 178
Reputable Member
Themenstarter
 
Hallo zusammen,
wenn ich in meinem aktuellen freehome WIRELESS System (mit SysAp2.0) einen Rollo-Aktor für eine SOMFY Markise "smartHome" fähig machen möchte, welches Busch-Jaeger SOMFY-Unterbau-Funkmodul (mit Batterie) nehme ich denn da? Gibts dazu eine Artikelnummer?
 
 
Meine SOMFY Markise hat bereits eine Funkfernbedienung, möchte aber durch die integration in f@h auch über Google oder eben den SysAP mit Zeitprogrammen ansteuerbar haben...
 
Lieben Dank.
Dieses Thema wurde geändert Vor 1 Monat von lost-in-emotions
 
Veröffentlicht : 14/04/2024 11:12 pm
Bobbes
(@bobbes)
Beiträge: 677
Honorable Member
 

Ja, der passt! Du brauchst dann zwei free@home Aktoren an denen jeweils 1 Kanal des Senders angeschlossen wird. Den Aktor dann nur 1s schalten lassen. Einer schaltet dann die Markise zu und einer auf. Die dürfen aber nur potentialfrei geschaltet werden!

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 1 Monat von Bobbes
 
Veröffentlicht : 15/04/2024 7:08 am
lost-in-emotions
(@lost-in-emotions)
Beiträge: 178
Reputable Member
Themenstarter
 

ehh...okee, zwei ist aber schon echt heftig. Hab keinen Platz mehr bzw. keine "freien" Aktoren.

Dachte ich nehme einfach einen bereits vorhandenen 6213/1.1-WL Sensor/Jalousieaktor 1/1-fach, Wireless für Busch-free@home und klemme dahinter das SOMFY-io an? Geht das nicht so?

 
Veröffentlicht : 15/04/2024 8:32 am
Bobbes
(@bobbes)
Beiträge: 677
Honorable Member
 

Nö....der leitet ja an seinen Ausgängen 220V an die Jalousie! Da zerlegt es den Sender sofort! Wenn Du vielleicht an einem 4 oder 8fach Aktor noch zwei Kanäle frei hast kannst Du diese nehmen.Natürlich ohne da eine Phase wie sonst anzulegen....einfach nur als Potentialfreien Kontakt nutzen!

 
Veröffentlicht : 15/04/2024 8:43 am
Bobbes
(@bobbes)
Beiträge: 677
Honorable Member
 

Man könnte auch zwei kleine 220V Relais, die Potentialfrei schalten, an die Ausgänge des vorhandenen Jalousieaktors anklemmen und dann den Somfy Funksender an die potentialfreien Ausgänge der Relais klemmen.....aber dafür braucht man soviel Platz, das es nicht in die Dose passt...

 
Veröffentlicht : 15/04/2024 8:55 am
lost-in-emotions
(@lost-in-emotions)
Beiträge: 178
Reputable Member
Themenstarter
 

Uffz, ok, shit. Ne dann wird das nichts. Zu komplex für meinen "Alt-Elektriker" aus der Nachbarschaft. Dem könnte ich das ja net mal erklären, weil ichs selber nicht verstehe ^^

Was ist eigentlich mit dem Gerücht, das BJ dazu was praktischeres auf der letzten Messe vorgestellt hat?

 
Veröffentlicht : 15/04/2024 9:29 am




Bobbes
(@bobbes)
Beiträge: 677
Honorable Member
 

Auf der letzten Light&Building war ich leider nicht....habe da nichts mitbekommen 😞

 
Veröffentlicht : 15/04/2024 10:02 am
 jbjo
(@jbjo)
Beiträge: 2
New Member
 

Guten Morgen,
Sie können den KLF200 verwenden, der das IO-Protorle verwendet, und Sie können auch Somfy-IO-Motoren integrieren. Dann laden Sie die API klf200 in free@home herunter und finden den Somfy-Motor.

https://search.abb.com/library/Download.aspx?DocumentID=9AKK108469A1375&LanguageCode=de&DocumentPartId=&Action=Launch

 
Veröffentlicht : 16/04/2024 10:55 am
lost-in-emotions
(@lost-in-emotions)
Beiträge: 178
Reputable Member
Themenstarter
 

Veröffentlicht von: @bobbes

Man könnte auch zwei kleine 220V Relais, die Potentialfrei schalten, an die Ausgänge des vorhandenen Jalousieaktors anklemmen

 

Hast du dazu bitte nochmal einen Link bei Voltus.de oder Voltking.de welche Relais genau dazu geeignet wären? Lieben Dank.

 

 
Veröffentlicht : 16/04/2024 12:08 pm
Bobbes
(@bobbes)
Beiträge: 677
Honorable Member
lost-in-emotions
(@lost-in-emotions)
Beiträge: 178
Reputable Member
Themenstarter
 

Danke! Und davon brauche ich zwei?! o.O

 
Veröffentlicht : 16/04/2024 1:26 pm
Bobbes
(@bobbes)
Beiträge: 677
Honorable Member
 

Ja, denn wenn man beide Kontakte des Umschalter nutzt, dann nudelt der Kontakt in null Stellung die Batterie des Somfy senders schnell leer, da er ja immer gedrückt bleibt.

Mmmhhh....bin mir gerade gar nicht sicher, ob bei dem verlinkten Relaisschalter das Ding immer wieder in die Nullstellung zurück fällt wenn der Strom wieder weg fällt🤔

Ich schaue nochmal.....

 
Veröffentlicht : 16/04/2024 1:33 pm




lost-in-emotions
(@lost-in-emotions)
Beiträge: 178
Reputable Member
Themenstarter
 

Ich bereite einen blanko visuellen Schaltplan vor um das besser vorstellen zu können ...

Hier soweit mal die Theorie (von mir als Unwissender) ...

 

 
Veröffentlicht : 16/04/2024 1:53 pm
Bobbes
(@bobbes)
Beiträge: 677
Honorable Member
 

Der Somfy Sender kommt an ein Relais mit com an 11 und S1 an 14, an das zweite Relais mit com an 11 und S2 an 14. Vom free@home Aktor 1 an L des einen Relais und 2 an L des zweiten Relais....Beide natürlich auch mit N verbunden.

Aber.....was schaltest Du denn mit diesem Aktor? Wenn Du den schaltest, dann fährt die fest angeschlossene Jalousie und der Somfy Motor gleichzeitig! Ist das so gewollt?

 
Veröffentlicht : 16/04/2024 2:32 pm
lost-in-emotions
(@lost-in-emotions)
Beiträge: 178
Reputable Member
Themenstarter
 

Also dann so sozusagen (sh Anhang)?

Ich möchte an dem in der Wand verbauten UP Jalousie-Aktor (6213 1.1-WL) die Markise mit Fingerdruck ein- oder ausfahren und nicht mehr über die olle Funkfernbedienung die immer irgendwo rumfliegt

Zudem über diese smarte ansteuerbarkeit Zeitprogramme im SysAP anlegen, z.B. 100% die Markise ausfahren ab 15:00 Uhr und auf 0% einfahren um 20:00 Uhr.

Als Bonus wäre die Markise somit auch über Google ansprechbar ala "Ok Google, fahre die Markise aus", bzw. "Ok Google, Markise auf 100%"

Ich dachte der Jalousie-Aktor ist nur ein "Sprungbrett" zur "Kommunikation" fürs interne smartHome? Der Befehl zur Markisen Bewegung kommt doch letztendlich über den SOMFY IO ?!

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 1 Monat von lost-in-emotions
 
Veröffentlicht : 16/04/2024 4:28 pm
Seite 1 / 2

Teilen: