Benachrichtigungen
Alles löschen

Hue Farbumschaltung mit free@home Sensor 1-fach

12 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
1,237 Ansichten
ebneterc
(@ebneterc)
Beiträge: 13
Active Member
Themenstarter
 

Hallo zusammen

Ich habe bei uns im Kinderzimmer Hue Birnen verbaut und steuere diese über eine free@home Wippe an (sensor 1-fach). Mit der doppelklick Funktion habe ich die Farbe "Rot" hinterlegt, nun möchte ich aber, dass mehrere Farben wählbar sind

... entweder wie beim Dimmen anstatt hochfahren das Farbsspektrum abfahren

... oder durch mehrere Doppeklicks einfach immer eine neue Farbe...

"Immer nur Rot ist auch doof" meinte meine Tochter... 

Habt ihr da kreative Ideen... 

LG

Christian

 
Veröffentlicht : 22/12/2020 10:02 am
Schlagwörter für Thema
JD
 JD
(@jd)
Beiträge: 495
Honorable Member
 
Veröffentlicht von: @ebneterc

... entweder wie beim Dimmen anstatt hochfahren das Farbsspektrum abfahren

Das geht in f@h nur mit den Panels...

Veröffentlicht von: @ebneterc

... oder durch mehrere Doppeklicks einfach immer eine neue Farbe...

Das geht natürlich - allerdings nur eine Szene/Farbe/"Doppelklick" per Taster.
Mit einem 2-fach Sensor wären das immerhin 4 Farben.

Ich würde Dir aber vielmehr den HUE Dimmschalter https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5821397_-hue-dimmschalter-philips.html empfehlen.
Den hat meine Tochter im Zimmer - damit sind (über die HUE App oder besser HUE Essentials) bis zu 5 HUE Szenen programmierbar.
Sogar Effekte (HUE Essentials) wie Farbwechsel, Weihnachtseffekte etc. sind mit HUE Essentials darauf programmierbar ? 

 
Veröffentlicht : 22/12/2020 11:30 am
ebneterc
(@ebneterc)
Beiträge: 13
Active Member
Themenstarter
 

So jetzt ist es geschafft. Über die API von free@home, lässt sich wunderbar die Farbe von Hue umschalten mit einem einfachen Sensor.

Somit kann man die Farbe der Lampe umschalten, wenn man auf "an" klickt und die Lampe schon an ist. Funktioniert super!

 
Veröffentlicht : 29/09/2021 1:02 pm
manuelb
(@manuelb)
Beiträge: 14
Active Member
 

@ebneterc: Hi, wie kann ich das denn genau umsetzen? Wäre super wenn ich dazu ein paar Details haben könnte, ich bin da auch dran. Vielen Dank!

 
Veröffentlicht : 16/01/2022 5:38 pm
ebneterc
(@ebneterc)
Beiträge: 13
Active Member
Themenstarter
 

@manuelb Du musst dazu die API von free@home und Philipps Hue benutzen. Du kannst über ein Raspberry Pi in deinem Netzwerk beide syteme Verbinden über Node Red (siehe Screenshot).

Am Anfang ist das etwas kompliziert, aber man kann sich das gut selber beibringen.

 

 
Veröffentlicht : 16/01/2022 9:17 pm
ebneterc
(@ebneterc)
Beiträge: 13
Active Member
Themenstarter
 

Wie weit bist du denn mit deiner Umsetzung?

 
Veröffentlicht : 16/01/2022 9:18 pm




manuelb
(@manuelb)
Beiträge: 14
Active Member
 

@ebneterc Guten Morgen, ich bin leider noch ganz am Anfang und interessiere mich allg. dafür wie ich Daten z.B. aus der PV Anlage (Leistung PV) einbinden kann. Versuch mich grad zu orientieren wie ich die neue Standard Schnittstelle nutze. Bzgl. Programmierung hab ich eher nur Grundkennznisse - daher bin ich noch nicht sicher wo ich genau stehe bzw. erst einmal zu wissen was möglich ist.

 
Veröffentlicht : 17/01/2022 8:50 am
ebneterc
(@ebneterc)
Beiträge: 13
Active Member
Themenstarter
 

@manuelb Solaranlage kann man auch über API einbinden. Ein Kumpel von mir hat das mit einem Solaredge Wechselrichter gemacht. Er sieht nun auf seiner free@home APP die aktuelle Produktion und kann diese in Aktionen nutzen.

Wenn du technisch versiert bist, kannst du dir das beibringen (habe ich auch). Als Startinvest brauchst du nur ein Raspberry Pi (circa 35 EUR). Danach musst du auf dem Pi die Node Red Software laden (dazu gibts auch Videos online).

 
Veröffentlicht : 17/01/2022 4:12 pm
manuelb
(@manuelb)
Beiträge: 14
Active Member
 

@ebneterc Vielen Dank schon einmal vorab! Läuft das dann über die neue geschaffene Möglichkeit hier:

https://www.busch-jaeger.de/fuer-profis/fachinformationen/fuer-entwickler

Oder ist die Abbildung über den Raspberry eine "andere" Lösung?

Danke nochmal!

 
Veröffentlicht : 17/01/2022 4:38 pm
ebneterc
(@ebneterc)
Beiträge: 13
Active Member
Themenstarter
 

@manuelb Ja genau das ist die Lösung.

Es gibt zwei API im free@home. Eine lokale mit welcher man die Daten in seinem lokalen Netzwerk behält und verarbeitet. Hier brauche in den Raspberry um die Daten lokal mit Node Red zu verarbeiten.

Dann gibt es die Cloud API. Deine Daten werden in die Cloud gesendet, verarbeitet und etwas wird daraus gemacht. Das versuche ich jeweils zu vermeiden.

 
Veröffentlicht : 17/01/2022 6:15 pm
manuelb
(@manuelb)
Beiträge: 14
Active Member
 

@ebneterc Hi, ich bin bereits in Node-Red und hab die lokale API in fqh aktiviert. Der Trigger über das Web Interface "Swagger" geht bereits. Leider scheitere ich an Node-Red und wollte um Unterstützung bitten wie ich das in Node-Red eintragen kann. Muss ich das f@h Zertifikat hier irgendwo noch hochladen?

Vielen Dank!

 
Veröffentlicht : 19/01/2022 11:24 am
manuelb
(@manuelb)
Beiträge: 14
Active Member
 

Zusatz "Fehler": [mqtt-broker:Freeathome] Connection failed to broker: http://192.168.

 
Veröffentlicht : 19/01/2022 1:10 pm




Teilen: