Benachrichtigungen
Alles löschen

HomeKit Anbindung - auf Umwegen 🙂

Seite 1 / 6
floriangrotz
(@floriangrotz)
Mitglied

Da ich gerne den SysAp (Einfach) via Apple HomeKit steuern möchte habe ich gesucht und gesucht und gesucht - und etwas gefunden 

HOOBS

https://hoobs.org/product/hoobs-in-a-box/

Plugin 

https://github.com/henry-spanka/homebridge-buschjaeger

 

Die UI ist sehr einfach - ich habe bestellt 🙂

Dieses Thema wurde geändert Vor 11 Monaten von Alex
Dieses Thema wurde geändert Vor 6 Monaten von Alex
Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19/04/2020 8:06 pm
MZ83, ITorsten, Bobbes und 1 weiteren Personen gefällt das
Roman
(@roman)
Eroberer

Bin zwar kein Apple User, finde ich aber cool, dass Du es teilst! 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/04/2020 8:51 pm
floriangrotz gefällt das
Bobbes
(@bobbes)
Doppel-Ass
 

 

@ floriangrotz

 

Die UI ist sehr einfach - ich habe bestellt 🙂

 

Wäre schön, wenn Du dann hier kurz berichtest, wie es läuft.

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 2 Jahren von Bobbes
AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/04/2020 6:53 am
Chrysso
(@chrysso)
Foren Ass

Sehr spannend! Bin sehr gespannt über die ersten Erfahrungen! HomeKit Anbindung wäre auch bei mir ein Segen! 

 

VG

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/04/2020 10:12 am
ITorsten gefällt das
ITorsten
(@itorsten)
Grünschnabel

Auch ich bin interessiert daran, mein freeathome über das HomeKit zu steuern-so hatte es damals mein Architekt und Elektriker versprochen, obwohl zum damaligen Zeitpunkt schon klar war, das es hier seitens Busch-Jäger keine Entwicklung geben soll. 🙁

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/05/2020 2:55 pm
ITorsten
(@itorsten)
Grünschnabel
Veröffentlicht von: @floriangrotz

Für was ist das? - Ist das die Oberfläche? Ohje, hoffentlich schaffe ich das, Du schreibst ja, es sei ganz einfach..  

Plugin 

https://github.com/henry-spanka/homebridge-buschjaeger

 

Die UI ist sehr einfach - ich habe bestellt 🙂

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/05/2020 3:03 pm




Alox
 Alox
(@alox)
Eroberer

Hallo zusammen,

mich hat das Thema auch brennend interessiert, daher habe ich das Ganze mal ausprobiert.

Was es mit dem Hoobs auf sich hat, den @floriangrotz erwähnt, hab ich noch nicht begriffen.

Mir scheint auf den ersten Blick, dass das einfach ein kleiner Mini-Computer ist, der im Heimnetz eingebunden ist. Sowas braucht man natürlich. Da ich zufällig einen Raspberry Pi eingebunden habe, habe ich einfach mal den genutzt.

Viel spannender fand ich das Homebridge. Das ist eine Software, die auf dem besagten RaPi läuft. Homebridge wird quasi die Schnittstelle zum Apple Homekit. Die Einrichtung war wirklich easy - und ich bin wirklich kein Linux/RaPi-Freak.

Für Homebridge gibt es nun hunderte, tausende Plugins, die die unterschiedlichsten Smarthome-Geräte ansprechen und dann in Homebridge einbinden und so über Homekit steuerbar machen.

Ich habe auf Anhieb meine FritzDECT Heizkörperthermostate (ich konnte mich mit den f@h Thermostaten nicht anfreunden...) einbinden können und auch eine Leistungsanzeige meiner SolarEdge PV-Anlage. Mein Viessmann Heizkessel könnte auch klappen.

Ist aber alles erstmal ganz schnell getestet, hab noch keine endgültige Erkenntnis.

Das free@home-Plugin für Homebridge lässt sich auch installieren. Allerdings ist zusätzlich noch die Installation einer free@home-API nötig. Und diese begreife ich derzeit noch nicht.

Ich werde nochmal weiter testen und - wenn Interesse besteht - auch weiter berichten. Vielleicht meldet sich @floriangrotz ja auch noch zurück - will natürlich ungerne sein Thema hier kapern.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27/05/2020 9:59 pm
Alox
 Alox
(@alox)
Eroberer

So. Inzwischen habe ich begriffen, dass ich einen node.js-Server installieren muss, auf dem dann die f@h-API laufen soll. Hmm. Da muss ich mal einen Kumpel von mir zu interviewen, da bin ich dann doch raus...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27/05/2020 10:26 pm
Alox
 Alox
(@alox)
Eroberer

Hallo zusammen,

ich bin noch ein Stück weiter gekommen! Ich habe es geschafft, auch die API zu installieren und zu konfigurieren. Fühle mich nun voll wie ein Linux-Profi, nachdem ich fünfeinhalb Befehle in der Kommandozeile eingegeben habe 🙂

Die gute Nachricht: Ich habe es tatsächlich ans Laufen gebracht und habe vorhin über das Apple Homekit einen Aktor geschaltet!!!

Die schlechte Nachricht: Derzeit werden keine Wireless-Aktoren unterstützt. Das bedeutet für meine Installation leider, dass auch nur genau ein Aktor funktionieren wird.

Aber: Der Entwickler scheint da sehr aktiv zu sein und in dem Projekt auf Github ist auch eine gewisse Aktivität, ich habe auf eine Frage von mir innerhalb weniger Stunden eine Antwort bekommen.

Mal schauen, wie es weitergeht.

Ist das hier in der Form interessant für unsere Community hier? Ich könnte ggf. ein kleines Tutorial schreiben, wie das Ganze eingerichtet wird. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/05/2020 11:50 pm
MZ83, Phase und Franzmann gefällt das
Sheldon
(@sheldon)
Foren Ass

@alox Ich habe großes Interesse und würde mich über ein Tuturial freuen.  In OpenHab sind schon sehr viele Aktoren integriert, aber es ist doch sehr umständiglich, dass dann auch in HomeKit zu bekommen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29/05/2020 10:12 am
MZ83 gefällt das
Alox
 Alox
(@alox)
Eroberer

Das Ganze wird sich wohl doch noch etwas hinziehen. Das HomeBridge-Plugin ist nicht kompatibel mit Wireless-f@h-Geräten. Da muss wohl nun noch recht umfangreich dran geschraubt werden. Ob und wann das passiert, keine Ahnung. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/06/2020 7:16 pm
nickgmde
(@nickgmde)
Jungspund

Läuft bei mir leider alles nicht ganz Fehlerfrei. Die Statusmeldungen werden leider nicht aktualisiert.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 05/06/2020 6:24 pm




Alox
 Alox
(@alox)
Eroberer

@nickgmde ja, darüber ist auch ein anderer User bei GitHub gestolpert. Du könntest dort ein issue aufmachen, wenn du willst. Da könnte dann der Programmierer des Plugins drauf reagieren. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/06/2020 12:08 am
nickgmde
(@nickgmde)
Jungspund

Das Problem liegt an dem neuen Update. Ich Versuch die Tage noch mal mein Glück indem ich alles neu aufsetze. Hatte es bis vor ein paar Wochen auch am laufen. Das Update auf 2.5 hat es dann nicht mehr richtig funktionieren lassen. Habe es daraufhin neu aufgesetzt gehabt. Danach kam erst dieser Fehler. Kann natürlich auch ein Fehler meiner Seite aus sein, deswegen wiederhole ich das ganze noch mal. 

Hatte alles bisher am laufen und es war für mich die beste Lösung mein Free@home-System mit Siri/Apple zu bedienen. Konnte bequem vom jeden Applegeräte aus mein Accespoint bedienen.

ich berichte wieder... 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/06/2020 7:05 pm
Phase
(@phase)
Jungspund

Hi @alox,

mich würde sehr interessieren wie du bei der Einbindung der Geräte vorgegangen bist. Ich bin am überlegen mir einen Raspi zuzulegen, bin also quasi Novize. Welche Distribution nimmt man im Idealfall und was muss sonst noch installiert werden um den SysAp mit HomeKit zu verbinden. Ich habe (glücklicherweise) keine Wireless Komponenten also müsste es doch auch gut machbar sein, oder was meinst du?

Viele Grüße 

Phase

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/08/2020 2:23 pm
Seite 1 / 6

Teilen: