Benachrichtigungen
Alles löschen

Home Assistant vs. ioBroker vs. OpenHAB

3 Beiträge
3 Benutzer
2 Likes
6,280 Ansichten
(@mattberlin)
Beiträge: 50
Trusted Member
Themenstarter
 

Hallo zusammen, 

derzeit mache ich erste Gehversuche mit Home Assistant als VMware.

Wie sind im Vergleich dazu ioBroker und openHAB zu sehen? 

Welche Vor- und Nachteile bestehen? 

 
Veröffentlicht : 04/09/2022 3:20 pm
eic1cr reacted
(@eic1cr)
Beiträge: 126
Estimable Member
 

Ich habe mich vor ca. 1,5 Jahren ebenfalls für HomeAssistant entschieden und bin seit dem nicht mehr davon los gekommen ? weil sehr zufrieden. 

Ich bin aber ebenfalls neugierig, wie die Erfahrungen mit anderen Softwares in Kombination mit f@h sind.

 
Veröffentlicht : 04/09/2022 8:52 pm
 JD
(@jd)
Beiträge: 500
Honorable Member
 

Meine Wahl fiel aus zwei Gründen auf openHAB.

Erstens ist es in Java geschrieben, das entspricht meinem beruflichen / Ausbildungs - Hintergrund. 

D.h. die Regelsprache (Rules DSL) ist sehr nah an Java angelehnt - und ich könnte mir zur Not eigene Bindings schreiben / Anpassungen an openHAB und/oder bestehenden Bindings vornehmen. 

Zweitens gab es m. W. zum damaligen Zeitpunkt lediglich für openHAB eine vorgefertigte f@h Integration. 

 

Home Assistant ist wohl lt. div. Quellen, u.a. Youtube Videos etwas Einsteiger freundlicher, wobei openHAB 3.x dahingehend sicher ein guter Schritt ist. Über die f@h Integration habe ich bisher nur positives gelesen. 

 

ioBroker ist im Vergleich zumindest gefühlt die Zentrale von der man immer weniger hört.

Lt einem Video auf YouTube sollte es sich vor allem für 'Excel-Fans' eignen, da die Konfiguration in tabellarischer Form stattfindet.

openHAB wäre dann aus meiner Sicht am ehesten für Programmierer geeignet, HomeAssistant wie erwähnt für Einsteiger ohne Excel-/Programmierer-Affinität. Ist aber eine sehr subjektive Meinung ? 

 
Veröffentlicht : 05/09/2022 2:25 pm
mattberlin reacted

Teilen: