Rollladensteuerung ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Rollladensteuerung in Szenen

5 Beiträge
3 Benutzer
1 Reactions
3,558 Ansichten
 SiGu
(@sigu)
Beiträge: 69
Trusted Member
Themenstarter
 

Hallo,

 

ich habe seit ca. 1 Jahr das free@home System bei mir im Haus integriert. Dabei steuere ich vor allem meine Rollläden über je eine Schalter/Aktor-Kombination. Jetzt würde ich gerne eine Szene zur Beschattung definieren, in der ausgewählte Rollläden auf die Position 50% fahren. Wie kann ich das definieren? Ich kann leider die Rollläden immer nur ganz auf oder zu fahren lassen.

 

Vielen Dank und viele Grüße

Simon

 
Veröffentlicht : 01/12/2019 2:07 pm
Schlagwörter für Thema
Alex
 Alex
(@alex)
Beiträge: 198
Reputable Member Admin
 

Hallo Simon,

ich habe die Szene angelegt und erstmal alle relevanten Rollläden damit verknüpft.

Danach musste ich einmal manuell die Rollläden in die gewünschte Position für die Beschattung fahren (über die Schaltflächen für "auf" & "ab").

So Sollte es bei der Sensor-/Aktor-Kombination eigentlich auch gehen.
Hoffe das hilft?

 
Veröffentlicht : 02/12/2019 12:25 am
 SiGu
(@sigu)
Beiträge: 69
Trusted Member
Themenstarter
 

Hallo Alex,

 

Danke für die schnelle Antwort. Ich war bei der Programmierung wohl etwas zu ungeduldig. Hab jetzt festgestellt, dass ich den Rollladen in Position fahren muss und dann auf das "Klack" des Aktors warten muss. Dann speichert er auch die Position. ? 

 

Danke und viele Grüße

 
Veröffentlicht : 04/12/2019 8:11 pm
 SiGu
(@sigu)
Beiträge: 69
Trusted Member
Themenstarter
 

Ich hab nochmal eine Frage zur Sensorbelegung. Ich hab jetzt Szenen für meine Rollladenstellungen erstellt und mit dem Sensor verknüpft. Der wurde jetzt zum "Szenensensor". Dazu zwei Fragen:

  • Kann man bei einem Szenensensor keine zusätzliche Szene über Doppelklick abrufen? Also insgesamt nur 2 Szenen?
  • Was ist der Unterschied beim langen Tastendruck zwischen "Szene beibehalten" und "Szene überschreiben"?

Danke und viele Grüße

 
Veröffentlicht : 06/01/2020 1:58 pm
 arne
(@arne)
Beiträge: 57
Trusted Member
 
Veröffentlicht von: @sigu
  • Was ist der Unterschied beim langen Tastendruck zwischen "Szene beibehalten" und "Szene überschreiben"?

Mit "Szene beibehalten" passiert beim langen Drücken (wenn ich mich recht entsinne) nichts, mit "Szene überschreiben" wird die auf der  Taste liegende Szene mit den aktuellen Werten der in die Szene eingebundenen Aktoren aktualisiert.

Mal so als Beispiel: Stell dir vor, du hättest den Taster mit einer Szene belegt, die alle Hue-Lampen in einem Zimmer auf rot schaltet und dir gefällt das nicht mehr. Du schnappst dir also ein Steuerelement (Browser, Panel, Handy, Hue-App, sonstwas) und stellst alle Lampen auf grün. Um das dann nicht nochmal in der Szene nachbasteln zu müssen musst du (in Einstellung "Szene überschreiben") nur den Taster lange gedrückt halten, danach schaltet die verbundene Szene die Hue-Lampen auf grün statt rot.

 
Veröffentlicht : 06/01/2020 5:09 pm
MZ83 reacted

Teilen: