Bewegungsmelder an ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Bewegungsmelder an Binäreingang des 8er Schaltaktors

Seite 2 / 2
Dennis
(@dennis)
Doppel-Ass

Da du ja schon den Sensor/Schaltaktor 8/8-fach hast würde ich die Lösung mit den Relais verwenden. Ist auch die günstigere Lösung. Ein kleines Relais ist bestimmt günstiger als der Binäreingang 4-fach.

Never touch a running System.
Arbeiten am 230 V-Netz nur von Fachpersonal ausführen lassen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/01/2021 6:09 am
Baltes
(@baltes)
Mitglied

Hallo zusammen,

 

noch eine weitere Frage zu diesem Thema:

 

Ich habe das Problem ebenfalls mit einem Relais gelöst, klappt auch soweit.

Ich habe auch den BuschWächter 90 verbaut.

Nun bleibt dieser im "Standardmodus" (Dämmerung und Nacht) 3 min geschaltet.

Das Licht hat dann nochmal 30s Nachlaufzeit, die man komischerweise auch nicht kleiner parametrieren kann.

Wie bekomme ich es nun hin, dass das Licht nicht immer mind. 3,5 min an ist?

 

Danke euch und Grüße

Baltes

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/01/2021 9:33 am
Kabelhorst
(@kabelhorst)
Eroberer

Mein Vorhaben war so, dass ich eine Aktion / Szene Starte, wenn ich durch den Bewegungsmelder ein "Bewegung erkannt" Signale bekomme..  Die würde ich dann entsprechend der gewünschten Dauer konfigurieren. 

Der Bewegungsmelder soll zumindest in meinem Falle nicht direkt eine Lampe schalten, sondern mir nur mitteilen, dass er eine Bewegung erkannt hat. 

Funktioniert die Schaltung nur in Abhängigkeit mit der Schaltzeit des BWM?

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19/01/2021 3:54 pm
Baltes
(@baltes)
Mitglied

@kabelhorst

 

Also so wie ich es eingestellt habe funktioniert es nur in Abhängigkeit von der Schaltzeit des BM.

Habe diesen jetzt als Tastsensor eingestellt, weil ich es anders nicht hinbekommen habe.

Hatte es auch anders probiert, aber dann ging das Licht irgendwie immer aus und dann wieder an, wahrscheinlich weil das Relais noch angezogen war und das Signal am Eingang wieder anlag?!?

 

Habe es jetzt so eingestellt:

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/01/2021 4:04 pm
Dennis
(@dennis)
Doppel-Ass

@baltes

Du könntest den Bewegungsmelder auf Nachtbetrieb oder Dämmerungsbetrieb mit Nachlaufzeit 1 Minute umstellen. 

Ansonsten könnte man noch ein Multifunktionsrelais anstelle des "normalen" Relais verwenden. Stichwort Einschaltwischend spannungsgesteuert. Wie in diesem Beispiel:

Never touch a running System.
Arbeiten am 230 V-Netz nur von Fachpersonal ausführen lassen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/01/2021 9:30 pm
Kabelhorst
(@kabelhorst)
Eroberer

reicht es nicht ggf. auch aus, „Licht aus bei Aufhebung des Ereignisses“ rauszuwerfen und dann einfach eine ausreichende nachlaufzeit zu setzen? 

sobald mein Relais da ist, werde ich mal ein wenig ausprobieren... 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19/01/2021 11:02 pm




Baltes
(@baltes)
Mitglied

@dennis

Ich werde das ausprobieren mit der Einstellung "Dämmerung 1 min", danke für die Info. Hätte ich auch selbst drauf kommen können, nur irgendwie habe ich gedacht, dass diese Einstellung nur bei Dämmerung und nicht bei völliger Dunkelheit schaltet. Aber das würde ja sehr wenig Sinn machen.

@Kabelhorst

Irgendwie habe ich es nicht hinbekommen, du kannst ja mal durchgeben falls du es hinbekommst. Bei mir ging das Licht dann halt nach der eingestellten Zeit aus und nach 1 sek wieder an...

Danke euch und Grüße

Baltes

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/01/2021 7:37 am
Dennis
(@dennis)
Doppel-Ass
Veröffentlicht von: @baltes

@dennis

Ich werde das ausprobieren mit der Einstellung "Dämmerung 1 min", danke für die Info. Hätte ich auch selbst drauf kommen können, nur irgendwie habe ich gedacht, dass diese Einstellung nur bei Dämmerung und nicht bei völliger Dunkelheit schaltet. Aber das würde ja sehr wenig Sinn machen.

Licht an wenn dunkel macht ja auch keinen Sinn 🤔 😉 😀 

Wenn dir das Licht bei Dämmerung zu früh angeht dann kannste ja auch mal auf Nachtbetrieb testen. 

Ist schon irgendwie komisch das man die Zeit nicht einstellen kann. Bei jedem Bewegungsmelder aus dem Baumarkt kann man die Einschaltschwelle Helligkeitswert sowie die Zeit einstellen.

 

Never touch a running System.
Arbeiten am 230 V-Netz nur von Fachpersonal ausführen lassen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/01/2021 9:08 pm
Kabelhorst
(@kabelhorst)
Eroberer

@Baltes 

 

Bei mir funktioniert es soweit ganz gut. 
ich habe den binär Eingang als BewegungsMelder definiert. 
Anschließend habe ich nur eine Aktion erstellt, die bei Dunkelheit bzw. Nacht die Lampen anschaltet (immer - bei jeder Bewegung) und mit einer Nachlaufzeit von 300 Sekunden nach der letzten erkannten Bewegung wieder aus. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24/01/2021 10:54 am
StAp
 StAp
(@stap)
Mitglied

Ich hoffe, hier liest noch jemand mit....

Ganz allgemeine Frage zu den Binäraktoren:
Der BMW meldet Bewegung an den Binäraktor, diesen muss ich dann über die Software so programmieren, dass er den Aktor XY anspricht, welcher wiederum dann Licht/Licher/etc. anschaltet, korrekt?

Also Binäraktor registriert nur einen Status, gibt ds Signal mittels Bus-Kabel weiter ins "System" und die Aktoren machen dann....die Aktion ??

Oder hab ich da was falsch verstanden?

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 06/08/2021 10:13 pm
MZ83
 MZ83
(@mz83)
Foren Ass
Veröffentlicht von: @stap

Ganz allgemeine Frage zu den Binäraktoren:
Der BMW meldet Bewegung an den Binäraktor, diesen muss ich dann über die Software so programmieren, dass er den Aktor XY anspricht, welcher wiederum dann Licht/Licher/etc. anschaltet, korrekt?

korrekt...

Bitte denke dran, dass man einen "normalen" Bewegungsmelder nicht an einen Binäreingang anschließen kann. Falls du einen Bewegungsmelder von Free@Home benutzt, brauch dieser ebenfalls nicht an einen Binäreingang angeschlossen werden, sondern nur an das Bus-Kabel/Wireless.

Veröffentlicht von: @stap

Also Binäraktor registriert nur einen Status, gibt ds Signal mittels Bus-Kabel weiter ins "System" und die Aktoren machen dann....die Aktion ??

Der Binäreingang "bemerkt" eine Veränderung des Signals (Bewegung wird erkannt).

Entweder könntest du nun einen Aktor im gleichen Gerät (8.8 Sensor/Aktor) ansprechen oder jeden anderen Aktor, den du irgendwo mit einem Bus-Kabel oder Wireless angeschlossen hast.

Also Software seitig den jeweiligen Binäreingang zuweisen und mit einem Aktor verknüpfen.

 

Hoffe ich habe es jetzt nicht komplizierter gemacht. 😀

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/08/2021 8:35 am
StAp
 StAp
(@stap)
Mitglied
Veröffentlicht von: @mz83

Bitte denke dran, dass man einen "normalen" Bewegungsmelder nicht an einen Binäreingang anschließen kann.

Sondern? Welchen BWM denn sonst?
Also im Innenbereich kann man die von F@H verwenden, die gehen nicht auf den Binäreingang, das ist klar.

Aber aussen muss ich ja auch einen "normalen" ausweichen, dessen Signal wird dann mittels Binäreingang ins "F@H System" eingespeist....ganz vereinfacht ausgedrückt.

Oder doch nicht?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/08/2021 9:02 am




MZ83
 MZ83
(@mz83)
Foren Ass

@stap Das Problem sind dabei die potentialfreien Kontakte der Binäreingänge (zumindest bei dem 8.8 Aktor/Sensor). Dort müsste man die Kontakte des Bewegungsmelders erst auf ein potentialfreies Relais legen und von dort dann auf die Binäreinänge.

Du hast recht... bei den reinen Binäreingängen, kann der BW-Melder direkt angeschlossen werden.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/08/2021 9:24 am
StAp gefällt das
Kabelhorst
(@kabelhorst)
Eroberer

Über die Relais Lösung lässt sich ZB auch eine herkömmliche Türklingel mit Zweiklang Gong ins System einbinden.

 

Push Nachrichten oder Hue Lampe anfeuern wenn man die Klingel im Party Keller nicht hört 😉 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 07/08/2021 11:44 am
StAp und MZ83 gefällt das
Subion
(@subion)
Grünschnabel

Hallo Zusammen,

ich bin neu im Forum und gerade ins EFH eingezogen 🙂 Jetzt will ich Schritt für Schritt mein F@H System ausbauen. Grundsystem funktioniert alles einwandfrei.

Nächster Schritt sind die BWM für diverse Beleuchtungen Innen und Außen. Da ich ausreichend 8-fach Schaltaktoren und somit auch binäre Eingänge habe möchte ich auf die Lösung mit Relais gehen und keine weiteren F@H Komponeten (4-fach Binär-Eingang) kaufen.

 

Ich fasse mal zusammen, was ich (hoffentlich) richtig verstanden habe:

- die binären Eingänge haben 32V Abfragespannung, somit kann ich nicht mit den 230V eines "normalen" BWM da direkt drauf und muss den Relais Umweg gehen

- ich brauche ein Relais mit 230V Steuerspannung und 32VDC Schaltspannung (geht auch 24VDC?);

- d.h. ich brauche doch auch eine 32V (24V?) Spannungsquelle welche auf die binären Eingänge durchgeschalten wird; ich habe schon ein 2. F@H Netzteil im Schrank drin, da ich auf über 80 Teilnehmer komme mit einigen Aktoren; könnte man auch die Spannung vom BUS da drauf legen?

 

Aktuell verzweifle ich etwas bei der Suche nach einem passenden Relais. Es gibt ja einige User, welche die Relais Lösung am Laufen haben, was habt ihr für Relais verwendet?

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen. Vllt könnt ihr mir auch funktionierende Relais nennen; gibt es sowas auch 4-fach? Ich hab einige BWM im und am Haus geplant.

Edit: Ist der richtige Suchbegriff "Stromstroß Schalter"?

Danke und Beste Grüße

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 2 Wochen von Subion
AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/09/2021 8:15 am
Seite 2 / 2

Teilen: